www.firmenpkv.de

Mehr

Produktivität durch Vorsorge erhöhen

Durchschnittlich waren Arbeitnehmer im Jahr 2010 rund 3,4 Prozent der Jahresarbeitszeit in Deutschland erkrankt. Dies entspricht ca. 12,5 Arbeitstagen.

Bei den älteren Arbeitnehmern (über 55 Jahren) steigen die krankheitsbedingten Fehlzeiten auf durchschnittlich auf 21,6 Arbeitstage an.

Würde die Vorsorge durch den Arbeitgeber im Rahmen der Arbeitgeberkrankenversicherung die Krankenausfalltage um nur einen halben Tag im Durchschnitt verringern, brächte das einem Unternehmen mit 45 Mitarbeitern im Jahr rund 16.650,- Euro an zusätzlicher Produktivität ein.

Grundlage für diese Berechnung ist eine, laut Jahresbericht 2011 des Statistischen Bundesamtes für das Verarbeitende Gewerbe, angenommene tägliche Produktivitätsleistung von 740,- Euro pro Mitarbeiter.

zurück
firmenpkv.de
040 / 65 86 89 65
Mo - Fr 8:00 - 18:00
Rückruf-ServiceKontakt